Jung gestorben


Taschenhirn gibt’s auch als Buch bei Amazon + Verlag + iOS Quiz App

Mit Klick auf + finden Smartphone- & Tablet-User weitere Angaben, wie und woran die Stars jung gestorben sind.

Wer ist jung gestorben?WannWoAlterJung gestorben durch
Aaliyah25.08.2001Abaco, Bahamas22Die R&B-Sängerin und Schauspielerin starb nach einem Videodreh bei einem Flugzeugabsturz in einer völlig überladenen Cessna. Neben Aaliyah verloren auch 7 Band- und Filmcrew-Mitglieder ihr Leben.
Alexandra31.07.1969Tellingstedt27Die deutsche Schlagersängerin (u.a. von „Zigeunerjunge“) starb bei einem Autounfall.
Bach, Dirk01.10.2012Berlin51Der deutsche Schauspieler, Komiker und Moderator starb in Berlin-Lichterfelde kurz vor Proben in seinem Hotelzimmer.
Bennington, Chester Juli 2017 Palos Verdes Estates bei L.A. 41 Der US-Sänger und Gitarrist von Linkin Park und Stone Temple Pilots hat sich in seiner Wohnung erhängt. Er hinterläßt 6 Kinder.
Boleyn, Anna19.05.1536London35Heinrich VIII. lässt seine zweite Frau auf dem Schafott enthaupten. Das Alter von 35 Jahren ist umstritten.
Bonham, John „Bonzo“25.9.1980Windsor, GB32Der Schlagzeuger von Led Zeppelin erstickte stark alkoholisiert an seinem Erbrochenen im Haus von Jimmy Page. Led Zeppelin löste sich nach seinem Tod auf.
Buckley, Jeff29.05.1997Memphis31Der US-Sänger ertrank im Wolf River, während er den Song (der gerade im Radio lief) „Whole Lotta Love“ von Led Zeppelin mitsang.
Burton, Cliff27.9.1986Dörarp, SWE24Der Bassist der Heavy-Metal-Band Metallica starb – nach einem Konzert in Schweden – bei einem Unfall mit dem Tourbus.
Cassidy, Eva2.11.1996Bowie, Maryland, USA33Die vielseitig begabte Sängerin und Gitarristin starb (weitgehend unbekannt) an Hautkrebs. Erst nach ihrem Tod wurde sie mit ihrem postum veröffentlichen Album „Songbird“ berühmt.
Cicero, Roger24.03.2016Hamburg45Der deutsche Jazz- und Swing-Sänger starb unerwartet an einem Hirninfarkt.
Cobain, Kurt05.04.1994Seattle27Der Gründer und Sänger von „Nirvana“ schoss sich mit einer Schrotflinte in den Kopf.
Curtis, Ian18.05.1980Macclesfield23Der Kopf der Post-Punk-Band „Joy Division“ nahm sich das Leben.
Dean, James30.09.1955bei Los Angeles24Der beliebte Filmstar ist durch einen Autounfall in seinem Porsche 550 Spyder viel zu jung gestorben.
Drake, Nick25.11.1974Tanworth-in-Arden26Der britische Sänger und Songwriter starb an einer Überdosis Antidepressiva. Man fand ihn tot im Bett.
Duncan, Isadora14.09.1927Nizza50Die Stola der Tänzerin wickelte sich um eine Hinterachse und brach ihr das Genick.
Enke, Robert10.11.2009Eilvese32Der Fußballtorwart (Hannover 96) litt unter Depressionen und warf sich vor einen Zug.
Falco06.02.1998Dom. Republik40Der Sänger aus Österreich starb bei einem Autounfall. Sein Wagen wurde von einem Bus gerammt.
Fassbinder, Rainer Werner10.06.1982München37Das Herz des deutschen Regisseurs, Schauspielers und Produzenten blieb vermutlich nach Einnahme von Drogen und Alkohol stehen.
Frank, AnneMärz 1945KZ Bergen Belsen15Viel zu jung gestorben ist das berühmte jüdische Mädchen mit dem Tagebuch. Sie lebte zwei Jahre (vor den Nazis versteckt) in Amsterdam in der Prinzengracht 263, wurde aber verraten und entdeckt.
Che Guevara9.10.1967Bolivien43Der Freiheitskämpfer wurde von der bolivianischen Armee hingerichtet.
Gallagher, Rory14.6.1995London47Der irische Gitarrist, Sänger und Songwriter war alkoholkrank und starb kurz nach einer Lebertransplantation.
Gaye, Marvin1.4.1984Los Angeles44Der Sänger wurde einen Tag vor seinem 45. Geburtstag von seinem Vater erschossen.
Haring, Keith16.2.1990New York City32Er war einer der ersten Graffiti- und Pop-Art-Künstler in der Kunstgeschichte und starb viel zu jung an AIDS.
Harlow, Jean7.6.1937Los Angeles26Die erste blonde „Sexbombe“, die in Hollywood Erfolg hatte, starb während Dreharbeiten zum Film „Saratoga“ überraschend an Nierenversagen (nach einer Vergiftung).
Hauser, Kaspar14.12.1833Nürnberg21Das Findelkind kommt mit einer tödlichen Stichwunde nach Hause.
Hendrix, Jimi18.9.1970London27Nach der Einnahme von zu viel Alkohol und Schlaftabletten erstickte der begnadete Gitarrist an seinem Erbrochenen.
Hesse, Eva29.5.1970New York City34Die deutsch-amerikanische Malerin und Skulptur-Künstlerin starb an einem Gehirntumor. 
Holly, Buddy3.2.1959bei Mason City, Iowa, USA22Buddy Holly starb neben anderen bekannten Künstlern wie Ritchie Valens und „The Big Bopper“ bei einem Flugzeugabsturz. Ursache: Pilotenfehler.
Houston, Whitney11.2.2012Beverly Hills48Eine der erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten ertrank unter Drogeneinfluss in ihrer Badewanne. Besonders tragisch: auch ihre Tochter Bobbi Kristina Brown ertrank in der Badewanne und starb am 26.7.2015 mit nur 22 Jahren.
Hutchence, Michael22.11.1997Sydney37Der Sänger der Popband INXS wurde mit einem Gürtel erhängt im Hotel Ritz-Carlton aufgefunden.
Jackson, Michael25.06.2009Los Angeles50Der „King of Pop“ starb an einer Vergiftung durch Überdosis eines Medikamenten-Cocktails, darunter das Narkosemittel Propofol.
Jeanne D‘Arc30.05.1431 Rouen 19 Die französische Nationalheldin (auch Jungfrau von Orléans genannt) besiegte während des Hundertjährigen Krieges am 8. Mai 1429 die Engländer und Burgunder mit einer kleinen, aber hoch motivierten Einheit. 1430 wurde sie verraten und verhaftet. Ein Jahr später wurde sie der Ketzerei verurteilt und auf dem Scheiterhaufen von Rouen verbrannt.
Jesus von Nazareth07.04.0030Jerusalem33Wurde als „König der Juden“ ans Kreuz geschlagen.
Jobs, Steve05.10.2011Palo Alto56Der Visionär und Apple-Mitbegründer starb an den Folgen seiner Krebserkrankung.
Jones, Brian03.07.1969Hartfield, GB27Der Lead-Gitarrist und Bandgründer der Rolling Stones ertrank in einem Swimming Pool. Ob es ein Unfall war oder Mord wurde nie bewiesen.
Joplin, Janis04.10.1970Los Angeles27Die Sängerin nahm eine Überdosis Heroin und starb in ihrem Hotelzimmer.
Kelly, Grace13.09.1982Monaco52Die US-Schauspielerin und Fürstin von Monaco (Gracia Patricia) stürzte in ihrem Wagen einen Abhang hinunter, ihre Tochter Stephanie überlebte den Unfall.
Klein, Yves6.6.1962Paris34Der französische Maler, Bildhauer und Performancekünstler starb nur wenige Monate nach seiner Hochzeit mit Rotraut Uecker an einem Herzinfarkt.
Kleist, Heinrich von21.11.1811Kleinen Wannsee34Der Schriftsteller begeht zusammen mit der todkranken Henriette Vogel Selbstmord.
Ledger, Heath22.01.2008New York28Der australische Schauspieler ist nach der Einnahme eines Medikamenten-Cocktails viel zu jung gestorben.
Lee, Brandon31.03.1993North Carolina28Starb bei Dreharbeiten des Filmes „The Crow“ durch einen Unfall. Ein Teil einer Kugelattrappe traf ihn tödlich.
Macke, August26.09.1914Champagne27Der deutsche Maler wurde zum Kriegsdienst eingezogen und starb in den ersten Kriegstagen an der Front.
Mansfield, Jayne29.06.1967Louisiana34Die US-Schauspielerin starb mit ihrem Mann bei einem Autounfall.
Marley, Bob11.05.1981Miami36Nach einer Chemotherapie in Rottach-Egern starb der Reggae-Sänger in Florida an Krebs.
Mercury, Freddie24.11.1991London45Der Gründer und berühmte Sänger der Rockgruppe „Queen“ hatte AIDS und starb an den Folgen einer Lungenentzündung.
Michael, George25.12.2016Goring, Oxfordshire, ENG53 Der Sänger und Wham!-Gründer starb im Schlaf an einer dilatative Kardiomyopathie (Herzmuskelerkrankung) und an einer Fettleber.
Mitchell, Margaret11.08.1949Atlanta48Die Autorin von „Vom Winde verweht“ wurde von einem betrunkenen Taxifahrer überfahren.
Modersohn-Becker, Paula20.11.1907Worpswede31Die Malerin des Expressionismus starb an einer Embolie nach der schweren Geburt ihrer Tochter Mathilde. Ihre letzten Worte sollen „Wie schade“ gewesen sein. Sie hinterließ über 750 Gemälde und rund 1.000 Zeichnungen.
Modigliani, Amedeo24.1.1920Paris35Der italienische Maler, Zeichner und Bildhauer, dessen Bekanntheit vor allem auf seinen damals skandalösen Aktgemälden beruht, starb an Tuberkulose.
Monroe, Marilyn05.08.1962Los Angeles36Die berühmte Film-Diva nahm eine Überdosis Schlaftabletten.
Moon, Keith7.9.1978Mayfair, London, GB32Der Schlagzeuger der Rockband „The Who“ starb an einer Überdosis Beruhigungsmittel.
Morrison, Jim03.07.1971Paris27Der 27-jährige, drogenabhängige Sänger von „The Doors“ lag tot in einer Badewanne.
Mozart, Wolfgang Amadeus05.12.1791Wien35Das musikalische Wunderkind war schwer krank.
Murphy, Brittany20.12.2009Los Angeles32Die US Schauspielerin starb unter der Dusche an Herzversagen, ausgelöst durch eine falsche Medikamentenbehandlung einer nicht erkannten Lungenentzündung.
Notorious B.I.G.09.03.1997Los Angeles24Der US Rapper wurde an einer roten Ampel bei einem sog. „Drive-by-Shooting“ erschossen. Er und Tupac Shakur sind Opfer des sog. „East Coast vs. West Coast“-Rapper-Konflikts.
Phoenix, River31.10.1993Hollywood23Vor dem Nachtclub Viper Room am Sunset Boulevard in Los Angeles starb der US-Schauspieler an Drogen.
Presley, Elvis16.08.1977Graceland, Memphis42Elvis, der „King of Rock’n’Roll“, starb an Herzversagen, das durch seine Darmerkrankung Morbus Hirschsprung hervorgerufen wurde.
Prince21.04.2016 Paisely Park, Minnesota57 Der US-Popsänger starb am 90. Geburtstag der Queen Elisabeth II. an einer zu hohen Dosis des Schmerzmittels Fentanyl.
Prinzessin Diana31.08.1997Paris36Auf der Flucht vor Paparazzis verunglückte ihr Wagen in einem Tunnel. Neben ihr starben Dodi Al Fayed (42) und der Fahrer Henri Paul.
Putty, Lya de27.11.1931New York34Die deutsch-ungarische Stummfilm-Schauspielerin verschluckte einen Hühnerknochen, der durch eine Not-OP entfernt werden musste, die wiederum zu einer Blutvergiftung führte, an der sie starb.
Raffael6.4.1520Rom37Der bedeutendste Maler und Architekt der italienischen Hochrenaissance starb bei einem Aderlass zur Heilung einer Geschlechtskrankheit, die er sich in seinen zahlreichen Affären zugezogen hatte. In anderen Quellen werden Malaria oder Pest als Todesursache genannt.
Redding, Otis10.12.1967Monona-See, Wisconsin26„The King of Soul“ starb bei einem Flugzeugabsturz. Unfallursache: schlechte Sicht bei schlechtem Wetter. Mit ihm starben 5 Mitglieder der Band „The Bar-Keys“. Mehr darüber in dieser „Nuss des Tages„.
Reeve, Christopher10.10.2004Mount Kisco52Der durch einen Reitunfall gelähmte „Superman“ starb an einer Infektion.
Rindt, Jochen05.09.1970Monza28Aufgrund eines technischen Defektes knallte sein Formel1-Wagen in die Leitplanken. Mit seinen bis zum Unfall eingefahrenen Punkten wurde er posthum noch Weltmeister.
Saint-Exupéry, de Antoine31.07.1944Mittelmeer44Saint-Exupéry war ein ausgezeichneter Pilot und Soldat. Während eines Aufklärungsfluges stürzte der weltberühmte Autor des „Kleinen Prinzen“ vor Marseille ins Meer.
Schiele, Egon31.10.1918Wien28Berühmtes Opfer der „Spanischen Grippe“. Der Maler starb drei Tage nach seiner Frau.
Schlingensief, Christoph21.08.2010Berlin49Der Autor, Regisseur und Künstler starb an Lungenkrebs.
Schneider, Romy29.05.1982Paris44Nach dem Unfall-Tod ihres Sohnes (er kletterte über einen Zaun, rutschte aus und spiesste sich dabei auf) nahm die Schauspielerin („Sissi“) zu viele Tabletten und starb an gebrochenem Herzen.
Schubert, Franz19.11.1828Wien33Ist nach hohem Fieber (heute vermutet durch Typhus) jung gestorben.
Scott, Bon19.02.1980London33Der Sänger der Hard-Rock Band „AC/DC“ erstickte angeblich an seinem Erbrochenen – auf der Rückbank eines Renault 5. Offizielle Todesursache ist aber Alkoholvergiftung.
Senna, Ayrton01.05.1994Imola, Italien34Der berühmte Formel 1 Rennfahrer raste beim Großen Preis von San Marino in den Tod.
Smith, Elliott21.10.2003Los Angeles34Der US-Musiker, Sänger, Gitarrist, Pianist etc. starb durch zwei Stiche in seine Brust. Ob er sich diese selbst zufügte oder seine Freundin im Streit, bleibt bis heute ungeklärt.
Stuart, Maria08.02.1587London44Die schottische Ex-Königin wurde nach 19-jähriger Gefangenschaft hingerichtet.
Tate, Sharon09.08.1969bei Hollywood27Kurz vor der Entbindung wurde die Schwangere Sharon Tate in ihrem Haus von Charles Manson und dessen Bande bestialisch ermordet.
Thornton, Melanie24.11.2001bei Zürich34Im Schneetreiben stürzte ihr kleiner Flieger kurz vor der Landung in einen Wald. Insgesamt starben 24 Menschen.
Tupac Shakur alias 2Pac13.09.1996Las Vegas25 Der US-Rapper wurde 6 Tage zuvor an einer roten Ampel aus einem Wagen angeschossen und starb an den Folgen. 2Pac und Notorious B.I.G. sind Opfer des sog. „East Coast vs. West Coast“-Konflikts. 
Valentino, Rudolph23.08.1926New York City26Der gebürtige Italiener war einer der größten Stummfilm-Schauspieler seiner Zeit. Sein Tod – er starb überraschend an einer Lungenentzündung – löste weltweit eine Massenhysterie (vor allem unter den weiblichen Fans) aus.
van Gogh, Vincent29.7.1890Auvers-sur-Oise, F37Der berühmte niederländische Maler starb an den Folgen einer Schussverletzung in Brust bzw. Bauch. Ob es ein Unfall oder ein Suizid-Versuch war, bleibt ungeklärt.
Vaughan, Stevie Ray27.8.1990East Troy, Wisconsin, USA36SRV (so sein Kürzel) war einer der besten Blues-Rock-Gitarristen aller Zeiten und starb leider viel zu früh bei einem Hubschrauberabsturz.
Vicious, Sid02.02.1979New York City22Der Punk-Rock-Bassist der „Sex Pistols“ setzte sich den goldenen Schuss.
Walker, Paul30.11.2013Los Angeles40Der Star aus der US-Serie „The Fast and the Furious (Filmreihe)“ raste (als Beifahrer) gegen einen Baum.
Winehouse, Amy23.07.2011Camden, London27Die englische Sängerin ist mit 4,16 Promille an einer Alkoholvergiftung jung gestorben.
Wood, Natalie29.11.1981Kalifornien43Die US-Schauspielerin ertrank unter mysteriösen Umständen bei einem Segelausflug.

Aktuelle Bundesregierung
Schiffskatastrophen

Stars, die jung gestorben sind, finden Sie auch im Listenbuch!

  • Kennen Sie weitere Stars, Musiker, Prominente etc. die jung gestorben sind?
  • Haben wir Fehler in dieser Liste gemacht? Inhaltliche oder grammatikalische?
  • Dann schreiben Sie uns bitte! Mit Ihrem Wissen wird Taschenhirn.de immer klüger. Danke!

Quellen zur Liste: „Jung gestorben“

Wikipedia, Magazine über Prominente, diverse Webseiten und Boulevardmagazine


Spiel 9inline mit 1-4 Freunden! Bring dein Wissen auf die Reihe ↓

Stars & Musiker, die jung gestorben sind im Überblick