Berühmte Schriftsteller R-Z


Taschenhirn als Buch bei Amazon + Verlag oder Quiz Spiel im Beste Schriftsteller der Welt und aller Zeiten in Listen und im Überblick - 9inline Quiz Spiel App

Mit Klick auf + finden Smartphone-User weitere Infos über beste Schriftsteller der Welt und die beliebtesten Bestseller-Autoren aller Zeiten sowie deren größten Meisterwerke.

Beste
Schriftsteller
Leben Herkunft Meisterwerke (EV) Nobelpreis
Rilke, Rainer Maria 1875-1926 Prag, k.u.k., Tschech. Rainer Maria Rilke schrieb u.a.: Das Buch der Bilder (1902); Stundenbuch (1905); Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge (1910); Duineser Elegien (1923); Rilke schrieb auch viele Prosa und Gedichte u.a. seine „Dinggedichte“ mit Werken wie „Der Panther“ (1902) und „Das Karussell“ (1906).  
Rimbaud, Arthur 1854-1891 Frankreich  Das trunkene Schiff (1871); Ein Sommer in der Hölle (1873); Illuminationen (1875); Erleuchtungen (1886) sowie viele Gedichte und Verse.  
Rousseau, Jean-Jacques 1712-1778 Frankreich  Juli oder Die neue Heloise (1761); Der Gesellschaftsvertrag (1762); Emile oder Über die Erziehung (1762)  
Roth, Joseph 1894-1939 Österreich  Das Spinnennetz (1923); Die Rebellion (1924); Rechts und links (1929); Radetzkymarsch (1932); Der Leviathan (1938)  
Roth, Philip 1933-2018 USA Goodbye, Columbus (1958); Anderer Leute Sorgen Portnoys Beschwerden (1969); Unsere Gang (1971); Die Brust (1972); Professor der Begierde (1977); Der Ghost Writer (1979); Zuckermans Befreiung (1981); Die Anatomiestunde (1983); Operation Shylock (1993); Sabbaths Theater (1995); Amerikanisches Idyll (1997); Mein Mann, der Kommunist (1998); Der menschliche Makel (2000); Verschwörung gegen Amerika (2004); Jedermann (2006); Empörung (2008); Die Demütigung (2009); Nemesis (2010)  
Rowling, Joanne K. 1965 England  Joanne K. Rowling ist vor allem aufgrund ihrer Harry-Potter-Heptalogie bekannt: Band 1) …und der Stein der Weisen (1998); Band 2) …und die Kammer des Schreckens (1999); Band 3) …und der Gefangene von Askaban (1999); Band 4) …und der Feuerkelch (2000); Band 5) …und der Orden des Phönix (2003); Band 6) …und der Halbblutprinz (2005); Band 7) …und die Heiligtümer des Todes (2007); Ein plötzlicher Todesfall (2012). Weitere beste Schriftsteller und Schriftstellerinnen finden Sie auf den vorherigen Seiten.  
Saint-Exupéry, Antoine de 1900-1944 Frankreich  Nachtflug (1930); Wind, Sand und Sterne (1939); Flug nach Arras (1942); Der kleine Prinz (1943)  
Salinger, J.D. 1919-2010 USA  Der Fänger im Roggen (1951); Neun Erzählungen (1953); Franny und Zooey (1961)  
Sartre, Jean Paul 1905-1980 Frankreich Die Transzendenzen des Ego (1937); Der Ekel (1937); Das Sein und das Nichts (1943); Geschlossene Gesellschaft (1944); Wege der Freiheit (1946); Die ehrbare Dirne (1946); Die schmutzigen Hände (1948); Der Teufel und der liebe Gott (1951); Kritik an der dialektischen Vernunft (1960); Die Wörter (1964) Der französische Dichter, Philosoph und Romancier Jean Paul Sartre war viele Jahre mit der Schriftstellerin Simone de Beauvoir liiert. 1964*
Schnitzler, Arthur 1862-1931 Österreich  Liebelei (1895); Reigen (1897); Leutnant Gustl (1900); Casanovas Heimfahrt (1918); Traumnovelle (1926)  
Scholochow, Michail 1905-1984 Russland Erzählungen vom Don (1926); NP für „Der stille Don“ (1928-1940); Neuland unterm Pflug (1933-1960); Ein Menschenschicksal (1956/1957); Sie kämpften für ihre Heimat (1969) 1965
Scott, Sir Walter 1771-1832 Schottland Waverley (1814); Rob Roy (1817); Ivanhoe (1819)  
Seethaler, Robert 1966 Österreich Die Biene und der Kurt (2006); Die weiteren Aussichten (2008); Jetzt wird’s ernst (2010); Der Trafikant (2012); Ein ganzes Leben (2014); Das Feld (2018)  
Shakespeare, William 1564-1616 England  William Shakespeare schrieb 38 Komödien und Dramen, darunter u.a. Der Widerspenstigen Zähmung (1593); Verlorene Liebesmüh (1593); Ein Sommernachtstraum (1595); Romeo und Julia (1595-96); Der Kaufmann von Venedig (1596); Viel Lärm um nichts (1598); Wie es euch gefällt (1599); Julius Cäsar (1599); Die lustigen Weiber von Windsor (1600); Hamlet (1601); Was ihr wollt (1601); Othello (1604); König Lear (1605); Macbeth (1608); Der Sturm (1611); Heinrich VIII. (1612-13). Weitere beste Schriftsteller aller Zeiten finden Sie auf den vorherigen Seiten.  
Shaw, Georg Bernard 1856-1950 Irland Helden (1894); Cäsar und Cleopatra (1898); Man kann nie wissen (1898); Pygmalion (1913, Vorlag für das Musical „My Fair Lady“); Haus Herzenstod (1919); Die heilige Johanna (1923); Zu wahr um schön zu sein (1931); Die Millionärin (1935) 1925
Simmel, Johannes Mario 1924-2009 Österreich  Der Schulfreund (1959); Es muss nicht immer Kaviar sein (1960); Und Jimmy ging zum Regenbogen (1970); Hurra, wir leben noch (1978); Die im Dunkeln sieht man nicht (1985)  
Solschenizyn, Alexander 1918-2008 Russland Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch (1962); Krebsstation (1968); Der erste Kreis der Hölle (1968); August Vierzehn (1971); Der Archipel Gulag (1973); Ostpreußische Nächte (1973); November Sechszehn (1984) 1970
Allgemeinwissen in Listen
Taschenhirn gibts auch gedruckt! In Farbe. Mit über 340 Listen.
Sie können das Buch (in aktueller Auflage 2019) bequem bei Amazon, direkt in unserem eigenen Tusitala Verlag (mit kostenfreier Lieferung innerhalb D) oder im gut sortierten Buchhandel bestellen. Fragen Sie einfach Ihren Buchhändler!
Sophokles 496-406 vor Chr. Griechenland Aias (453 v. Chr.); Antigone (442 v. Chr.); König Ödipus (426 v. Chr.); Elektra (413 v. Chr.); Philoktet (409 v. Chr.); Ödipus auf Kolonos (406 v. Chr.)  
Stein, Gertrude 1874-1946 USA  Sie war mit Hemingway befreundet und prägte den Begriff „Lost generation“ und den Satz „Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose“. Drei Leben (1909); The Making of Americans (1925); Autobiographie von Alice B. Toklas (1933); Die Welt ist rund (1939); Paris. Frankreich (1940); Ida (1941); Kriege die ich gesehen habe (1945)  
Steinbeck, John F. 1902-1968 USA Tortilla Flat (1935); Von Mäusen und Menschen (1937); Das rote Pony (1938); Früchte des Zorns (1939); Straße der Ölsardinen (1945); Die Perle (1947); Jenseits von Eden (1952); Wonniger Donnerstag (1954) 1962
Stendhal alias M. H. Beyle 1783-1842 Frankreich Rot und Schwarz (1830); Erinnerungen eines Egoisten (1832/1892); Die Kartause von Parma (1839)  
Stevenson, Robert Louis 1850-1894 Schottland  Die Schatzinsel (1883); Die Abenteuer des David Balfour (1886); Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1886); Der Flaschenkobold (1892); Catriona (1893); Der Selbstmörderclub (postum 1960). Robert Louis Stevenson verbrachte seine letzten Lebensjahre auf der Südseeinsel Samoa, auf der er von den Einheimischen Tusitala (Geschichtenerzähler) genannt wurde und heute der Name unseres kleinen Tusitala-Verlages ist.  
Stoker, Bram 1847-1912 Irland  Dracula (1897); Das Schloss der Schlange (1911)  
Strindberg, August 1849-1912 Schweden  Das rote Zimmer (1879); Der Sohn einer Magd (1886-1907); Der Vater (1887); Fräulein Julie (1889); Totentanz (1901); Ein Traumspiel (1902); Gespenstersonate (1907); Ein Blaubuch (1907); Insg. 60 Dramen, 10 Romane und mind. 8.000 Briefe  
Suttner, Bertha von 1843-1914 Österreich Die Waffen nieder! (1889); Einsam und arm (1896); erhielt als erste Frau 1905 den Friedensnobelpreis 1905**
Swift, Jonathan 1667-1745 Irland  Bücherschlacht (1704); Gullivers Reisen (1726); Steuereinmaleins (1728); A Modest Proposal (1729)  
Tolkien, J.R.R. 1892-1973 Südafrika, England  J. R. R. Tolkien schrieb viele Gedichte und Prosawerke. Weltbekannt wurde er aber aufgrund seiner Lord of the Rings-Trilogie: Der kleine Hobbit (1937); Bauer Giles von Ham (1949); Der Herr der Ringe (Trilogie 1954-55); Die Briefe vom Weihnachtsmann (postum 1976); Das Silmarillion (postum 1977); Nachrichten aus Mittelerde (postum 1980); Herr Glück (postum 1982); Roverandom (postum 1998)  
Tolstoi, Leo 1828-1910 Russland  Sewastopol-Trilogie (1855/56); Die Kosaken (1863); Krieg und Frieden (1869); Anna Karenina (1877); Wieviel Erde braucht der Mensch? (1885); Der Tod des Iwan Iljitsch (1886); Die Kreutzersonate (1889); Herr und Knecht (1895); Hadschi Murat (1912)  
Twain, Mark 1835-1910 USA  Mark Twain schrieb u.a. Die Abenteuer des Tom Sawyers (1876); Die Abenteuer des Huckleberry Finn (1884); Ein Yankee am Hofe des König Artus (1889)  
Updike, John 1932-2009 USA Die Rabbit-Pentalogie: Hasenherz (1960); Unter dem Astronautenmond (1971); Bessere Verhältnisse (1981); Rabbit in Ruhe (1990); Rabbit – eine Rückkehr (2002) sowie Der Zentaur (1963); Ehepaare (1968); Heirate mich (1976); Der Coup (1978); Die Hexen von Eastwick (1984)  
Vargas, Fred 1957 Frankreich Die schöne Diva von Saint-Jacques (1995); Bei Einbruch der Dunkelheit (1999); Fliehe weit und schnell (2004). Die Krimis von Fred Vargas finden Sie unter Krimi-Autoren L-Z.  
Vergil 70-19 v. C. Italien Eclogae (39 vor Chr.); Aeneis (29-19 vor Christus) besteht aus 12 Büchern mit ca. 10.000 Versen  
Verne, Jules 1828-1905 Frankreich  Jules Verne schrieb u.a. Fünf Wochen im Ballon (1863); Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (1864); Von der Erde zum Mond (1865); Die Abenteuer des Kapitän Hatteras (1866); Die Kinder des Kapitän Grant (1867); 20.000 Meilen unter dem Meer (1869/70); Reise um den Mond (1870); Eine schwimmende Stadt (1871); Das Land der Pelze (1873); Reise um die Erde in 80 Tagen (1873); Die geheimnisvolle Insel (1875); Die Stadt unter der Erde (1877); Das Dampfhaus (1880); Die Schule der Robinsons (1882); Der grüne Strahl (1882); Mathias Sandorf (1885); Ein Lotterie-Los (1886); Nord gegen Süd (1887); Zwei Jahre Ferien (1888); Die Familie ohne Namen (1889); Das Karpatenschloss (1892); Der Findling (1893); Die Propellerinsel (1895); Clovis Dardentor (1896); Die Eissphinx (1897); Der stolze Orinoco (1898); Das zweite Vaterland (1900); Das Dorf in den Lüften (1901); Die Gebrüder Kip (1902); Ein Drama in Livland (1904); Der Herr der Welt (1904); Der Einbruch des Meeres (1905). Weitere beste Schriftsteller aller Zeiten finden Sie auf den vorherigen Seiten.  

Voltaire

1694-1778 Frankreich  Der verlorene Sohn (1738); Zadig oder die Bestimmung (1747); Semiramis (1749); Orest (1750); Candide (1759); Le Café – Das Kaffeehaus (1760); Treuherz (1767); Irène (1778) und ca. 700 weitere Werke sowie 15.000 von ihm geschriebene Briefe.  
Wells, H. G. 1866-1946 England  Die Zeitmaschine (1895); Der Unsichtbare (1897); Der Krieg der Welten (1898); Tono-Bungay (1909)  
Wilde, Oscar 1854-1900 Irland  Oscar Wilde schrieb u.a. Das Gespenst von Canterville (1887); Das Bildnis des Dorian Gray (1891); Lady Windermere‘s Fächer (1893); Die Frau ohne Bedeutung (1893); Ein idealer Gatte (1895); Bunbury (1895); Salomé (1895 = Vorlage für die Oper von Richard Strauss); Teleny (1895)  
Williams, Tennessee 1911-1983 USA  Tennessee Williams schrieb u.a. Die Glasmenagerie (1944); Endstation Sehnsucht (1947); Die tätowierte Rose (1950); Die Katze auf dem heißen Blechdach (1955); Plötzlich letzten Sommer (1958); Die Nacht des Leguan (1961)  
Woolf, Virginia 1882-1941 England  Die Fahrt hinaus (1915); Mrs. Dalloway (1925); Die Fahrt zum Leuchtturm (1927); Orlando (1928); Die Wellen (1931)  
Zimmer Bradley, Marion 1930-1999 USA  Trapez (1979); Die Nebel von Avalon (1982); Das Licht von Atlantis (1984); Die Feuer von Troia (1987)  
Zola, Émile 1840-1902 Frankreich  Nana (1880); Das Paradies der Damen (1883); Germinal (1885); Die Bestie im Menschen (1890)  
Zweig, Stefan 1881-1942 Österreich  Der Amokläufer (1922); Sternstunden der Menschheit (1927); Ungeduld des Herzens (1939); Schachnovelle (1942)  

* Jean-Paul Sartre lehnte 1964 den Nobelpreis ab. ** Friedensnobelpreis

> Deutsche Schriftsteller
< Beste Schriftsteller K-Q

Beste Schriftsteller aller Zeiten finden Sie auch im Listenbuch

  • Kennen Sie weitere große & beste Schriftsteller, die wir hier vergessen haben?
  • Haben wir Fehler in dieser Liste gemacht? Inhaltliche oder grammatikalische?
  • Dann schreiben Sie uns bitte! Mit Ihrem Wissen wird Taschenhirn.de immer klüger. Danke!

Spiel 9inline ↓ Unser Quiz – nominiert zur Super App 2015 ↓

Beste Schriftsteller und Bestseller-Autoren im Überblick