Ozeane und Meere


Taschenhirn gibt’s auch als Buch bei Amazon + Verlag + iOS Quiz App

Wie viele Ozeane und Weltmeere gibt es auf der Erde?

Die Gesamtoberfläche der Erde beträgt etwa 510 Millionen km2. Der Anteil der Landfläche misst ca. 148,9 Mio. km2  – also ca. 29,3 % der gesamten Oberfläche. Im Umkehrschluss heißt das, dass die restliche Fläche 70,7 % (360,1 Mio. km2) Wasser sein muss. Es verteilt sich auf 5 große Ozeane sowie rund 80 Meere und Nebenmeere sowie auf unzählige Binnengewässer wie Seen und Flüsse.

Um die wichtigsten Daten, Zahlen, Fakten über unsere Ozeane und Meere zu erfahren, sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen. Und durch die folgende Liste klicken! Lernen Sie dabei Unglaubliches z.B. wie die Nebenmeere des Pazifiks und Atlantiks heißen und woher der Name Pazifik kommt. Oder wo die stärksten Meeresströmungen der Ozeane fließen.

Fakten Ozeane und Weltmeere
Wasser auf der ErdeRund 70,7 % (360,1 Mio. km²) der gesamten Erdfläche ist mit Wasser bedeckt.
SalzwasserCa. 97 % des Wassers auf der Erde ist Meerwasser (Salzwasser).
Süßwasser

Nur etwa 2,5 bis 3 % allen Wassers auf der Erde ist Trinkwasser (Süßwasser), davon

  • 0,01 % Regen, Schnee und Hagel
  • 0,3 % Flüsse, Bäche und Seen
  • 30,8 % Grundwasser und
  • 68,9 % Gletscher (Tendenz fallend, da sie schmelzen)
Größter Ozean – PazifikDer Pazifik (oft auch „Stiller Ozean“ genannt) ist ohne Nebenmeere 166,24 Millionen km2 groß und enthält über 50 % allen Wassers auf der Erde. Seine Fläche bedeckt fast ein Drittel (32,67 %) der gesamten Erdoberfläche. Seine größte Tiefe ist gleichzeitig die tiefste Stelle der Erde: „Witiastief 1“ im Marianengraben (-11.034 m), östlich der Philippinen.
Der Name PazifikNachdem der berühmte Seefahrer und Entdecker Ferdinand Magellan im Jahre 1520 erstmals um das stürmische Kap Horn (genauer: durch die von ihm entdeckte Magellan-Straße) segelte, erreichte er einen „stillen Ozean“, auf dem die heftigen Stürme plötzlich nachließen. Aus Dankbarkeit taufte er dieses Meer „El Pacifico“, was so viel bedeutet wie „Der Friedliche“.
Zweitgrößter Ozean – AtlantikDer Atlantik bedeckt mit seiner Fläche von rund 80 Millionen km2 (ohne Neben­meere) fast 16 % der Erdoberfläche. Seine tiefste Stelle ist mit -9.219 m die Milwaukeetiefe im Puerto-Rico-Graben.
Drittgrößter Ozean – Indischer OzeanDer Indische Ozean hat (ohne Nebenmeere) eine Fläche von 74,9 Mio. km2. Seine tiefste Stelle liegt im Sundagraben und nennt sich Planettiefe (-7.455 m).
Arktische OzeaneZu den Ozeanen der Welt zählen außerdem der Arktische und der Ant­arktische Ozean, wobei der Antarktische mit 20,3 Mio. km² etwas größer ist. Der kleinere Arktische Ozean (ca. 14 Mio. km²) wird auch als Nordpolar­meer bezeichnet. Seine größte Tiefe befindet sich im sog. Frambecken und heißt Litketiefe (-5.449 m).
Die 7 Ozeane & Weltmeere
  1. Pazifik
    (166,24 Mio. km2)
  2. Atlantik 
    (80 Mio. km2)
  3. Indischer Ozean 
    (74,9 Mio. km2)
  4. Arktisches Mittelmeer
    (Nordpolarmeer, 20,3 Mio. km2)
  5. Amerikanisches
    Mittelmeer
    (Karibik + Golf von Mexiko, 4,35 Mio. km2)
  6. Australasiatisches
    Mittelmeer (zw. Südostasien + Australien, 9,1 Mio. km2)
  7. Europäisches
    Mittelmeer
    (2,5 Mio. km2)
(Rand-)­Meere und NebenmeereNeben den 5 großen Ozeane (Pazifik, Atlantik, Indischer Ozean, Arktischer und Antarktischer Ozean) gibt es noch ca. weitere 80 Meere und Nebenmeere.
Größte Nebenmeere des Pazifiks
  • Australasiatisches
    Mittelmeer
    (9,1 Mio. km2)
  • Philippinensee
    (5 Mio. km2)
  • Korallenmeer
    (4,79 Mio. km2)
  • Süd­chinesisches Meer
    (3,69 Mio. km2)
  • Tasmansee
    (2,3 Mio. km2)
  • Beringmeer
    (2,26 Mio. km2)
  • Ochotskisches Meer
    (1,53 Mio. km2)
  • Golf von Alaska
    (1,5 Mio. km2)
  • Ostchinesisches Meer
    (1,25 Mio. km2)
  • Japanisches Meer
    (978.000 km2) u.a.
Größte Nebenmeere des Atlantiks
  • Sargassosee
    (5,3 Mio. km2)
  • Amerikanisches
    Mittelmeer
    (4,35 Mio. km2)
  • Karibisches Meer
    (2,75 Mio. km2)
  • Europäisches Mittelmeer
    (2,5 Mio. km2)
  • Europäisches Nordmeer
    (1,38 Mio. km2)
  • Scotiasee
    (900.000 km2)
  • Labradorsee
    (841.000 km2)
  • Irmingersee
    (800.000 km2)
  • Baffin Bay
    (689.000 km2)
  • Nordsee
    (580.000 km2)
  • Ostsee
    (420.000 km2)
  • Sankt-Lorenz-Golf
    (240.000 km2)
  • Biskaya
    (223.000 km2) u.a.
Größte Nebenmeere des Indischen Ozeans
  • Arabisches Meer
    (3,86 Mio. km2)
  • Golf von Bengalen
    (2,17 Mio. km2)
  • Andamanensee
    (800.000 km2)
  • Lakkadivensee
    (786.000 km2)
  • Rotes Meer
    (438.000 km2)
  • Persischer Golf
    (235.000 km2)
  • Timorsee
    (61.500 km2)
Größte Meeres-strömungen
  • Golfstrom (im Atlantik, entsteht im Golf von Mexico und setzt sich fort über Floridastrom, Irlandstrom und Norwegischer Strom)
  • Humboldtstrom (im Pazifik, entlang der Westküste Südamerikas)
  • Benguelastrom (im Südatlantik, an der Westküste Afrikas)
  • Labradorstrom (im Nordatlantik, zwischen Grönland und Neufundland)
  • Kuro Schyo (im Pazifik, an der Ostküste Japans) u.a.
Mittel­atlantischer RückenAuf dem Grund des Atlantiks zieht sich von Island bis zum Südpolar-Meer das längste Gebirge der Welt. Einige Gipfel des „Mittelatlantischen Rückens“ kommen als Inseln (Azoren, Ascension etc.) ans Tageslicht.
SalzgehaltDer Salzgehalt aller Ozeane und Meere beträgt ca. 50 Mio. Milliarden Tonnen.
MeerestiefeDie durchschnittliche Tiefe aller Ozeane und Meere beträgt rund 3.800 m.
Gesamtlänge aller Küsten504.000 km
Wasser­temperaturDie durchschnittliche Wassertemperatur beträgt etwa 3,5° C.
Fischfang70 – 75 Mio. Tonnen Fisch jährlich.
Größter FischDer Walhaifisch wird bis zu 12 m lang und 10.000 kg schwer.
Größtes Lebewesen im MeerDer Blauwal (Säugetier) wird bis zu 33 m lang und 170 t schwer (=2.700 Menschen).
Tiefste Stelle der Erde (Meeresgrund)„Witiastief 1“ im Marianengraben (-11.034 m), östlich der Philippinen.
Zweittiefste StelleTongagraben (-10.882 m)
Tiefster TauchgangJacques Piccard und Don Walsh tauchten 1960 mit ihrem U-Boot „Trieste“ im Marianengraben 10.912 m tief.

Wasserstraßen
< Superlativen der Welt
+ Größte Inseln der Erde

Alle Ozeane und Meere finden Sie auch in unserem Listenbuch!

  • Kennen Sie weitere Fakten über unsere Ozeane & Meere, die wir hier vergessen haben?
  • Haben wir Fehler in dieser Liste gemacht? Inhaltliche oder grammatikalische?
  • Dann schreiben Sie uns bitte! Mit Ihrem Wissen wird Taschenhirn.de immer klüger. Danke!

Quellen zur Liste „Ozeane und Weltmeere“

Planet Wissen (Web), Atlanten sowie diverse Geografie-Bücher, Fachzeitschriften, Blogs, Wikipedia u.v.a.


Auszeit nehmen + Alle 5 Ozeane bereisen! > Leseprobe + Galerie

Alle Ozeane und Meere im Überblick - Lesen Sie auch unser Weltreise Buch Barfuss durch den Winter

Entdecken Sie die Ozeane und Weltmeere dieser Erde auf Taschenhirn.de – oder in unserem Weltreisebuch!