Deutsche Schauspieler F-J


Taschenhirn als Buch bei Amazon + Verlag + Quiz Spiel im Große deutsche Filmstars im Überblick - 9inline Quiz Spiel App

*Deutsche Filmstars erhielten für fliederfarbene Filme den Deutschen Filmpreis für die beste Hauptrolle. Für blaue Filme erhielten deutsche Filmstars für die beste Nebenrolle.  Orangefarbene Filme oder Namen sind ausschließlich Links auf andere Seiten und Listen.

Mit Klick auf + finden Smartphone-User nicht nur deutsche Filmstars F-J seit der Stummfilmzeit, sondern auch deren deutschsprachigen Spielfilme, in denen sie die Hauptrolle spielten.

Deutsche Filmstars Leb-zeiten Geboren in Erfolgreiche Spielfilme
Fassbender, Michael 1977 Heidelberg Der Wachsblumenstrauß (2005); Eden Lake (2008); Hunger (2008); Inglourious Basterds (2009); Fish Tank (2009); Blood Creek (2009); Centurion (2010); X-Men: Erste Entscheidung (2011); Jane Eyre (2011); Eine dunkle Begierde (2011); Shame (2011); Haywire (2011);  Prometheus – Dunkle Zeichen (2012); 12 Years a Slave (2013); The Counselor (2013); X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014); Frank (2014); Slow West (2015); Macbeth (2015); Steve Jobs (2015); X-Men: Apocalypse (2016); The light between oceans (2016); Das Gesetz der Familie (2016); Assassin’s Creed (2016); Song to Song (2017); Alien: Covenant (2017); Schneemann (2017). Männliche deutsche Filmstars A-E finden Sie auf vorheriger Seite.
Felmy, Hansjörg 1931-2007 Berlin Haie und kleine Fische (1957); Das Herz von St. Pauli (1957); Der Greifer (1958); Wir Wunderkinder (1958); Und ewig singen die Wälder (1959); Der Mann, der sich verkaufte (1959); Menschen im Netz (1959); Buddenbrooks (1959); Ein Tag, der nie zu Ende geht (1959); Die zornigen jungen Männer (1960); Die Botschafterin (1960); An heiligen Wassern (1960); Das letzte Kapitel (1961); Die glücklichen Jahre der Thorwalds (1962); Endstation 13 Sahara (1963); Die Flusspiraten vom Mississippi (1963); Der Henker von London (1963); Nebelmörder (1964); Das Ungeheuer von London-City (1964); Das siebente Opfer (1964) An der Donau, wenn der Wein blüht (1965); Der Tote aus der Themse (1971)
Ferch, Heino 1963 Bremerhaven Wedding (1989); Wer Kollegen hat, braucht keine Feinde (1995); 2 Männer, 2 Frauen – 4 Problem? (1997); Winterschläfer (1997); Comedian Harmonists (1997); Straight Shooter (1999); Marlene (2000); Möwengelächter (2001); Der Tunnel (2001); Nachts im Park (2002); Das Wunder von Lengede (2003); Der Untergang (2004); Jagd nach Gerechtigkeit (2005); Hööe im Kopf (2005); Die drei Musketiere (2005); Die Luftbrücke – Nur der Himmel war frei (2005); Ghetto (2006); Auf ewig und einen Tag (2006); Die Mauer – Berlin ’61 (2006); Der geheimnisvolle Schatz von Troja (2007); Meine schöne Bescherung (2007); Das Wunder von Bern (2008); Und Jimmy ging zum Regenbogen (2008); Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen (2009); Entführt (2009); Krupp – Eine deutsche Familie (2009); Vincent will Meer (2010); Kennedys Hirn (2010); Max Schmeling (2010); Tod in Istanbul (2010);  Spuren des Bösen (TV-Reihe 2010-18); Vater Mutter Mörder (2011); München 72 – Das Attentat (2012); Ein vorbildliches Ehepaar (2012); Ruhm (2012); Das Adlon. Eine Familiensaga (2013); Verratene Freunde (2013); Der Wagner-Clan. Eine Familiengeschichte (2013); Mein Sohn Helen (2015); Unterm Radar (2015); Fritz Lang – Der andere in uns (2016); Conni & Co (2016); Allmen (TV Reihe seit 2017);  Angst – Der Feind in meinem Haus (2017); Ein Kind wird gesucht (2017); Die verschwundene Familie (2019) und viele weitere deutsche Fernsehfilme.
Fischer, O. W. (Otto Wilhelm) 1915-2005 Klosterneuburg, Österreich Anton der Letzte (1939); Sommerliebe (1942); Triumph der Liebe (1947); Heidelberger Romanze (1951); Bis wir uns wiederseh’n (1952); Cuba Cabana (1952); Tausend rote Rosen blüh’n (1952); Der träumende Mund (1953); Ein Herz spielt falsch (1953); Solange Du da bist (1953); Tagebuch einer Verliebten (1953); Bildnis einer Unbekannten (1954); Ludwig II. (1955); Hanussen (1955); Ich suche Dich (1956); Mein Vater, der Schauspieler (1956); Herrscher ohne Krone (1957); Skandal in Ischl (1957); … und nichts als die Wahrheit (1958); Peter Voss, der Millionendieb (1958); Don Vesuvio und das Haus der Strolche (1958); Helden (1958); Menschen im Hotel (1959); Peter Voss, der Held des Tages (1959); Und das am Montagmorgen (1959); Mit Himbeergeist geht alles besser (1960); Scheidungsgrund: Liebe (1960); Es muß nicht immer Kaviar sein (1961); Diesmal muß es Kaviar sein (1961)
Fischer, Ottfried 1953 Untergriesbach Kolp (1984); Irgendwie und Sowieso (TV Serie 1986); Go Trabi Go (1991); Superstau (1991); Die Zwillingsschwestern aus Tirol (1992); Almenrausch und Pulverschnee (TV Serie 1992); Ein Bayer auf Rügen (1993-1997); Der Bulle von Tölz (Serie 1995-2009); Abbuzze! Der Badesalz-Film (1996); Drei Herren (1998);  Der Pfundskerl (1999-2004); Andreas Hofer – Die Freiheit des Adlers (2002); Pfarrer Braun (TV-Serie 2003-2014); König Otto (2006); Tage wie Jahre (2008); Trans Bavaria (2011) und vielen TV-Serien
Fitz, Florian David 1974 München Meine verrückte türkische Hochzeit (2005); Liebe hat Vorfahrt (2005); Die Liebe ein Traum (2008); Männerherzen (2009); Vincent will Meer (2010); Amigo – Bei Ankunft Tod (2010); Der Brand (2011); Männerherzen… und die ganz große Liebe (2011); Die Vermessung der Welt (2012); Jesus liebt mich (2012); Da geht noch was (2013); Hin und weg (2014); Die Lügen der Sieger (2014); Der geilste Tag (2016); Terror – Ihr Urteil (2016); Willkommen bei den Hartmanns (2016); Kästner und der kleine Dienstag (2016); Der Vorname (2018); 100 Dinge (2018)
Frank, Horst 1929-1999 Lübeck Der Stern von Afrika (1957); Haie und kleine Fische (1957); Schwarze Nylons – heiße Nächte (1957); Der Greifer (1958); Das Mädchen vom Moorhof (1958); Meine 99 Bräute (1958); Hunde, wollt ihr ewig leben (1959); Die Nackte und der Satan (1959); Die zornigen jungen Männer (1960); Fabrik der Offiziere (1960); Treibjagd auf ein Leben (1961); Haß ohne Gnade (1962); Der schwarze Panther von Ratana (1963); Die Flußpiraten vom Mississippi (1963); ; Die letzten Zwei vom Rio Bravo (1964); Die Goldsucher von Arkansas (1964); Die schwarzen Adler von Santa Fe (1965); Um Null Uhr schnappt die Falle zu (1966); Die Rache des Dr. Fu Man Chu (1967); Fünf gegen Casablanca (1967); Eine Handvoll Helden (1967); Django und die Bande der Gehenkten (1968); Der Engel von St. Pauli (1969); Der scharfe Heinrich (1971); Vier Fäuste schlagen wieder zu (1974); Das Amulett des Todes (1975); Rosemaries Tochter (1976); Das Gesetz des Clans (1977); Das Traumhaus (1980)    
Fritsch, Willy 1901-1973 Kattowitz, Polen Seine Frau, die Unbekannte (1923); Ein Walzertraum (1925); Die keusche Susanne (1926); Der letzte Walzer (1927); Melodie des Herzens (1929); Frau im Mond (1929); Einbrecher (1929); Die Drei von der Tankstelle (1930); Hokuspokus (1930); Liebeswalzer (1930); Im Geheimdienst (1931); Der Kongress tanzt (1931); Ich bei Tag und Du bei Nacht (1932); Saison in Kairo (1933); Walzerkrieg (1933); Die Insel (1934); Prinzessin Turandot (1934); Schwarze Rosen (1935); Boccaccio (1936); Glückskinder (1936); Sieben Ohrfeigen (1937); Menschen ohne Vaterland (1937); Frau am Steuer (1937); Frauen sind doch bessere Diplomaten (1941); Anschlag auf Baku (1942); Wiener Blut (1942); Geliebte Welt (1942); Junge Adler (1944); Derby (1949); Damenwahl (1953); Wenn der weiße Flieder wieder blüht (1953); Das hab ich von Papa gelernt (1964)
Fritsch, Thomas 1944 Dresden Das schwarz-weiß-rote Himmelbett (1962); Volles Herz und leere Taschen (1964); Heiß weht der Wind (1964); 2 x 2 im Himmelbett (1965), Drei Männer im Schnee (1974); Der Wixxer (2004); Meine wunderbare Familie (TV Serie 2008-10); Das Wunder von Loch Ness (2008)
Fröbe, Gerd 1913-1988 Zwickau Berliner Ballade (1948); Polizeiaktion Dynamit (1957); Der Pauker (1958); Es geschah am hellichten Tag (1958); Am Tag, als der Regen kam (1959); Und ewig singen die Wälder (1959); Alt Heidelberg (1959); Die 1000 Augen des Dr. Mabuse (1960); Bis dass das Geld Euch scheidet… (1960); Im Stahlnetz des Dr. Mabuse (1961); Via Mala (1961); Das Testament des Dr. Mabuse (1962); Heute kündigt mir mein Mann (1962); Rififi in Paris (1966); Ganovenehre (1966); Der Millionenraub (1971); Das Gesetz des Clans (1974); Der Schimmelreiter (1977); Der Tiefstapler (1978)
Fröhlich, Gustav 1902-1987 Hannover Metropolis (1926); Gehetzte Frauen (1927); Die elf Teufel (1927); Angst (1928); Heimkehr (1928); Das brennende Herz (1929); Asphalt (1929); Hochverrat (1929); Gloria (1931); Voruntersuchung (1931); Die verliebte Firma (1932); Gitta entdeckt ihr Herz (1932); Rund um eine Million (1933); Barcarole (1935); Stadt Anatol (1936); Alarm in Peking (1937); Ihr Privatsekretär (1940); Sag’ die Wahrheit (1946); Das verlorene Gesicht (1948); Dieser Mann gehört mir (1950); Die Sünderin (1951); Abenteuer in Wien (1952); Haus des Lebens (1952); …und keiner schämte sich (1960)
Fuchsberger, Joachim 1927-2014 Stuttgart 08/15 (1954); Symphonie in Gold (1956); Lumpazivagabundus (1956); Kleiner Mann – ganz groß (1957); Kleiner Mann – ganz groß (1957) Eva küßt nur Direktoren (1957); Die grünen Teufel von Monte Cassino (1958); Liebe kann wie Gift sein (1958); Die feuerrote Baronesse (1959) Der Frosch mit der Maske (1959); Mein Schatz, komm mit ans blaue Meer (1959) Die Bande des Schreckens (1960); Die toten Augen von London (1961); Das Geheimnis der gelben Narzissen (1961); Die seltsame Gräfin (1961); Auf Wiedersehen (1961)
Ganz, Bruno (CH) 1941-2019 Zürich Der sanfte Lauf (1967); Die Marquise von O. (1976); Die Wildente (1976); Der amerikanische Freund (1977); Die linkshändige Frau (1978); Schwarz und weiß wie Tage und Nächte (1978); Messer im Kopf (1978); Nosferatu – Phantom der Nacht (1979); Die Fälschung (1981); In der weißen Stadt (1983); System ohne Schatten (1983); Der Himmel über Berlin (1987); In weiter Ferne, so nah (1993); Die Ewigkeit und ein Tag (1998); Brot und Tulpen (2000); Epsteins Nacht (2002); Der Untergang (2004); Vitus (2006); Ode an die Freude (2006); Jugend ohne Jugend (2007); The Dust of Time (2008); Der Vorleser (2008); Giulias Verschwinden (2009); Der große Kater (2010); Das Ende ist mein Anfang (2010); Satte Farben von Schwarz (2011); Michael Kohlhaas (2013); Nachtzug nach Lissabon (2013); Einer nach dem anderen (2014); Heidi (2015); Remember (2015); The Party (2017); In Zeiten des abnehmenden Lichts (2017); The House That Jack Built (2018); Der Trafikant (2018)
George, Heinrich 1893-1946 Stettin, Polen Kean (1921); Überflüssige Menschen (1926); Die versunkene Flotte (1926); Schmutziges Geld (1928); Rutschbahn (1928); Manolescu (1929); Der Sträfling aus Stambul (1929); Sprengbagger 1010 (1929); Der Andere (1930); Der Mann, der den Mord beging (1930); Berlin – Alexanderplatz (1931); Das Meer ruft (1932); Schleppzug M 17 (1933); Hitlerjunge Quex (1933); Stützen der Gesellschaft (1935); Ball im Metropol (1937); Unternehmen Michael (1937); Ein Volksfeind (1937); Heimat (1938); Das unsterbliche Herz (1939); Jud Süß (1940); Schicksal (1942); Der große Schatten (1942); Das Mädchen Juanita (1952)
Allgemeinwissen in Listen
Taschenhirn gibts auch gedruckt! In Farbe. Mit über 340 Listen.
Sie können das Buch (in aktueller Auflage 2019) bequem bei Amazon, direkt in unserem eigenen Tusitala Verlag (mit kostenfreier Lieferung innerhalb D) oder im gut sortierten Buchhandel bestellen. Fragen Sie einfach Ihren Buchhändler!
George, Götz 1938-2016 Berlin Alter Kahn und junge Liebe (1957); Jacqueline (1959); Kirmes (1960); Die Fastnachtsbeichte (1960); Der Teufel spielte Balalaika (1961); Unser Haus in Kamerun (1961); Der Schatz im Silbersee (1962); Das Mädchen und der Staatsanwalt (1962); Mensch und Bestie (1963); Herrenpartie (1964); Wartezimmer zum Jenseits (1964); Ferien mit Piroschka (1965); Sie nannten ihn Gringo (1965); Aus einem deutschen Leben (1977); Abwärts (1984); Zahn um Zahn (1985); Zabou (1987); Die Katze (1988); Blauäugig (1989); Schtonk! (1992); Die Sturzflieger (1995); Der Totmacher (1995); Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief (1997); Solo für Klarinette (1998); Nichts als die Wahrheit (1999); Maria an Callas (2006); Der Novembermann (2007); Mein Kampf (2009)
Gildo, Rex 1936-1999 Straubing Tanze mit mir in den Morgen (1962); Sing, aber spiel nicht mit mir (1963); Und wenn der ganze Schnee verbrennt (1963). Rex Gildo war auch ein deutscher Schlagersänger.
Giller, Walter 1927-2011 Recklinghausen Primanerinnen (1951); Schlagerparade (1953); Sie (1954); Die Drei von der Tankstelle (1955); Ich und meine Schwiegersöhne (1956); Spion für Deutschland (1956); Der schräge Otto (1956); Blaue Jungs (1957); Das Glück liegt auf der Straße (1957); Die große Chance (1957); Rosen für den Staatsanwalt (1959); Bobby Dodd greift ein (1959); Ingeborg (1960); Geliebte Hochstaplerin (1961); Zwei unter Millionen (1961); Drei Mann in einem Boot (1961); Das große Liebesspiel (1963); Schloß Gripsholm (1963); Ich suche einen Mann (1966); Die Herren mit der weißen Weste (1970); Die Feuerzangenbowle (1970)
Glowna, Vadim 1941-2012 Eutin Der Hauptdarsteller (1977); Der Schneider von Ulm (1978); Die Lügnerin (1992); Die Unberührbare (2000); Baader (2002); Der alte Affe Angst (2003); Mein Name ist Bach (2003); Das Haus der schlafenden Schönen (2006); Ins Blaue (2012)
Gobert, Boy 1925-1986 Hamburg Schwarzwälder Kirsch (1958); Alle lieben Peter (1959); Die ideale Frau (1959); Paradies der Matrosen (1959); Die wilden Fünfziger (1983)
Goetz, Carl 1862-1932 Wien Die Landstraße (1913); Bogdan Stimoff (1916); Licht und Finsternis (1917); Der Mandarin (1918); Die Austreibung (1923)
Goetz, Curt 1888-1960 Mainz Schwarzes Blut (1912); Die beiden Gatten der Frau Ruth (1919) Das Skelett des Herrn Markutius (1920); Napoleon ist an allem schuld (1938); Frauenarzt Dr. Prätorius (1950); Das Haus in Montevideo (1951); Hokuspokus (1953)
Gründgens, Gustaf 1899-1963 Düsseldorf Danton (1931); York (1931); M (1931); Luise, Königin von Preußen (1931); Der Raub der Mona Lisa (1931); Liebelei (1933); Der Tunnel (1933); So endete eine Liebe (1934); Schwarzer Jäger Johanna (1934); Hundert Tage (1935); Das Mädchen Johanna (1935); Eine Frau ohne Bedeutung (1936); Kapriolen (1937); Tanz auf dem Vulkan (1938); Friedemann Bach (1941); Das Glas Wasser (1960); Faust (1960). Gustaf Gründgens war auch ein deutscher Regisseur.
Hallervorden, Dieter 1935 Dessau Komiker und Schauspieler: Mehrmals täglich (1969); Die Hochzeitsreise (1969); Ach du lieber Harry (1981); Alles im Eimer (1981); Der Schnüffler (1983); Didi – der Doppelgänger (1984); Didi und die Rache der Enterbten (1985); Didi auf vollen Touren (1986); Didi – der Experte (1988); Bei mir liegen Sie richtig (1990); Sein letztes Rennen (2013); Honig im Kopf (2014); Chuzpe – Klops braucht der Mensch! (2015); Ostfriesisch für Anfänger (2016); Rock my Heart (2017); Mein Freund, das Ekel (2019)
Harmstorf, Raimund 1939-1998 Hamburg Der Seewolf (1971); Siegfried und das sagenhafte Liebesleben der Nibelungen (1971); Der Schrei der schwarzen Wölfe (1972); Blutiger Freitag (1972); Ruf der Wildnis (1972); Jack London: Wolfsblut (1973); Michael Strogoff (1976); Sie nannten ihn Mücke (1978); Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand (1979); S.A.S. Malko – Im Auftrag des Pentagon (1983); Geld oder Leber! (1986); Thunder 2 (1986); Café Europa (1990); Klinik unter Palmen (TV Serie, Staffel 1+2, 1996-98) und in vielen Theaterstücken.
Hasse, Otto Eduard 1903-1978 Obersiztko, Polen Epilog – Das Geheimnis der Orplid (1950); Wenn am Sonntagabend die Dorfmusik spielt (1953); Canaris (1954); Alibi (1955); Kitty und die große Welt (1956); Die Letzten werden die Ersten sein (1957); Der gläserne Turm (1957); Der Maulkorb (1958); Frau Warrens Gewerbe (1959); Die Ehe des Herrn Mississippi (1961); Das Leben beginnt um acht (1962); Lulu (1962); Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse (1964); Der unsichtbare Aufstand (1972); Eiszeit (1975)
Heesters, Johannes 1903-2011 Arnersfoort, Niederlande Der Bettelstudent (1936); Das Hofkonzert (1936); Gasparone (1937); Nanon (1938); Hallo Janine (1939); Das Abenteuer geht weiter (1939); Immer nur Du (1941); Jenny und der Herr im Frack (1941); Illusion (1941); Es lebe die Liebe (1944); Die Fledermaus (1946); Frech und verliebt (1948); Wenn eine Frau liebt (1950); Professor Nachtfalter (1951); Die  Csardasfürstin (1951); Im weißen Rößl (1952); Die geschiedene Frau (1953) Die Jungfrau auf dem Dach (1953); Hab’ ich nur Deine Liebe (1953); Bel Ami (1955); Gestatten, mein Name ist Cox (1955); Opernball (1956); Heute heiratet mein Mann (1956); Bühne frei für Marika (1958); Besuch aus heiterem Himmel (1959)
Hennicke, André 1958 Johanngeorgen- stadt Unbesiegbar (2001); Der alte Affe Angst (2003); Antikörper (2005); Der freie Wille (2006); Jugend ohne Jugend (2007); Jerichow (2008); Die Entbehrlichen (2009); Die Schatten, die dich holen (2011); Die Vermissten (2012); Solness (2015); Strawberry Bubblegums (2016); Der Mann aus dem Eis (2017); S.U.M.1 (2017) und vielen Fernsehfilmen, TV-Serien sowie Dokus.
Herbst, Christoph Maria 1966 Wuppertal Stromberg (Serie 2004-2012); Das Haus der Krokodile (2012); 300 Worte Deutsch (2013); Stromberg – Der Film (2014); Männerhort (2014); Die Mamba (2014); Die Kleinen und die Bösen (2015); Highway to Hellas (2015); Der Vorname (2018); Deutsch-Les-Landes (TV Serie ab 2018)
Hoenig, Heinz 1951 Landsberg am Lech Messer im Kopf (1978); Sei zärtlich, Pinguin (1981); Dann ist nichts mehr wie vorher (1988); Ein Richter für Berlin (1988); Die Katze (1988); Eine Frau namens Harry (1990); Krücke (1993); Nur aus Liebe (1996); Der Schattenmann (1996); Kidnapping – Ein Vater schlägt zurück (1997); Der König von St. Pauli (1998); Die Affäre Semmeling (2001); 7 Zwerge – Männer allein im Wald (2004); Andersrum (2005); Antikörper (2005); Jump! (2008); Russisch Roulette (2o12); Manche mögen’s glücklich (2012); Herbstkind (2012); Banklady (2013); Das singende, klingende Bäumchen (2016) und in vielen TV Serien.
Held, Martin 1908-1992 Berlin Schwarze Augen (1951); Alibi (1955); Vor Sonnenuntergang (1956); Der Hauptmann von Köpenick (1956); Spion für Deutschland (1956); Banktresor 713 (1957); Bumerang (1960); Der letzte Zeuge (1960); Der Traum von Lieschen Müller (1961); 90 Minuten nach Mitternacht (1962); Das schwarz-weiß-rote Himmelbett (1962); Liebe will gelernt sein (1963); Ein fast anständiges Mädchen (1963); Verdammt zur Sünde (1964); Fast ein Held (1967); Unordnung und frühes Leid (1977)
Holm, Claus 1918-1996 Bochum Razzia (1947); Grube Morgenrot (1948); Zugverkehr unregelmäßig (1951); Heideschulmeister Uwe Karsten (1954); Der Pfarrer von Kirchfeld (1955); Wenn die Alpenrosen blüh’n (1955); Der Glockengießer von Tirol (1956); Der Adler vom Velsatal (1957); Die Lindenwirtin vom Donaustrand (1957); Nachts, wenn der Teufel kam (1957); Das Mädchen vom Moorhof (1958); Im Namen einer Mutter (1960); Sünde mit Rabatt (1967); Spiel der Verlierer (1978); Raumpatrouille Orion – Rücksturz ins Kino (2003)
Hoven, Adrian 1922-1981 Wöllersdorf Föhn (1950); Saison in Salzburg (1952); Meine Schwester und ich (1954); Große Star-Parade (1954); Heimatland (1955); Ihr erstes Rendezvous (1955); Die Drei von der Tankstelle (1955); Pulverschnee nach Übersee (1956); Liane, die weiße Sklavin (1957); Lilli – ein Mädchen aus der Großstadt (1958); Rommel ruft Kairo (1958); Das Rätsel der grünen Spinne (1960); Die Insel der Amazonen (1960); Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehn (1961); So liebt und küßt man in Tirol (1961); Das Rätsel der roten Orchidee (1962); Die Post geht ab (1962); Allotria in Zell am See (1963); Der Fluch der grünen Augen (1963); Der Edelweißkönig (1975)
Hubschmid, Paul 1917-2002 Aarau (CH) Wilder Urlaub (1943); Das seltsame Fräulein Sylvia (1945); Arlberg-Express (1948); Geheimnisvolle Tiefe (1949); Der Dieb von Venedig (1950); Palace Hotel (1952); Mit 17 beginnt das Leben (1953); Panik in New York (1953); Musik bei Nacht (1953); Maske in Blau (1953); Ungarische Rhapsodie (1954); Glückliche Reise (1954); Ingrid – Die Geschichte eines Fotomodells (1955); Heute heiratet mein Mann (1956); Du bist Musik (1956); Salzburger Geschichten (1956); Glücksritter (1957); Die Zürcher Verlobung (1957); Italienreise – Liebe inbegriffen (1958); Scampolo (1958); La morte viene dallo spazio (1958); Ihr 106. Geburtstag (1958); Der Tiger von Eschnapur (1959); Das indische Grabmal (1959); Alle Tage ist kein Sonntag (1959); Marili (1959); Heldinnen (1960); Die Rote Hand (1960); Isola Bella (1961); Ich bin auch nur eine Frau (1962); Elf Jahre und ein Tag (1963); Die Diamantenhölle am Mekong (1964); Die Lady (1964); Heirate mich, Chéri (1964); Die schwedische Jungfrau (1965); Blonde Fracht für Sansibar (1965); Playgirl (1966); Finale in Berlin (1966); Negresco**** (1967); Versuchung im Sommerwind (1972)
Hübchen, Henry 1947 Ost-Berlin Jakob der Lügner (1974); Aber Doktor (1980); Ein Mann für jede Tonart (1992); Basta – Rotwein oder Totsein (2004); Alles auf Zucker! (2004); Alter und Schönheit (2008); Whisky mit Wodka (2009); Lila, Lila (2009); Polnische Ostern (2011); Weihnachten … ohne mich, mein Schatz (2011); Jesus liebt mich (2012); Rate mal, wer zur Hochzeit kommt (2012); Hai-Alarm am Müggelsee (2013); Da geht noch was (2013); Am Hang (2013); Kundschafter des Friedens (2017)
Jaenicke, Hannes 1960 Frankfurt am Main Abwärts (1984); Operation Dead End (1985); Die Sieger (1994); Der Venusmörder (1996); Nur aus Liebe (1996); Fallout – Gefahr aus dem All (1998); White Raven – Diamant des Todes (1998); Angst über den Wolken (1999); Active Stealth (1999); Stranded – Operation Weltraum (2002); Die Pferdeinsel (2006); Willkommen in Lüsgraf (2006); Allein unter Töchtern (2007); Allein unter Schülern (2009); Waffenstillstand (2009); Crashpoint – 90 Minuten bis zum Absturz (2009); Schlaflos in Oldenburg (2010); Allein unter Müttern (2011); Die Minensucherin (2011); Im Alleingang (TV Serie 2012-13); Willkommen im Krieg (2012); Allein unter Nachbarn (2012); Vier sind einer zuviel (2013); Helden – Wenn dein Land dich braucht (2013); Gegen den Sturm (2014); Allein unter Ärzten (2014) und in vielen weiteren Fernsehfilmen und TV-Serien.
Jannings, Emil 1884-1950 Rorschach, Schweiz Jannings war 1929 der erste Oscar-Gewinner der Filmgeschichte für den Film „Sein letzter Befehl“: Frau Eva (1916); Nächte des Grauens (1916); Stein unter Steinen (1917); Die Ehe der Luise Rohrbach (1917); Wenn vier dasselbe tun (1917); Die Augen der Mumie Ma (1918); Die Tochter des Mehemed (1919); Madame Dubarry (1919); Die Brüder Karamasoff (1920); Algol (1920); Kohlliesels Töchter (1920); Anna Boleyn (1920); Der Schädel der Pharaonentochter (1920); Danton (1921); Der Stier von Olivera (1921); Das Weib des Pharao (1922); Othello (1922); Peter der Große (1923); Das Wachsfigurenkabinett (1924); Quo Vadis? (1924); Der letzte Mann (1924); Varieté (1925); Faust – eine deutsche Volkssage (1926); Der Weg allen Fleisches (1927); Der Patriot (1928); Sein letzter Befehl (1928); Der blaue Engel (1930); Liebling der Götter (1930); Stürme der Leidenschaft (1931); König Pausole (1933); Der schwarze Walfisch (1934); Der alte und der junge König (1935); Traumulus (1936); Der Herrscher (1937); Der zerbrochene Krug (1937); Robert Koch, der Bekämpfer des Todes (1939); Ohm Krüger (1941); Die Entlassung (1942); Altes Herz wird wieder jung (1943); Wo ist Herr Belling? (abgebrochen 1944/45)
Juhnke, Harald 1929-2005 Berlin Wie werde ich Filmstar? (1955); IA in Oberbayern (1956); Piefke, der Schrecken der Kompanie (1958); Zauber der Montur (1958); Tausend Sterne leuchten (1959); Davon träumen alle Mädchen (1961); Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett (1962); Allotria in Zell am See (1963); Die drei Scheinheiligen (1964); Die letzten Drei der Albatros (1965); Mit der Liebe spielt man nicht (1973); Der Trinker (1995); Silberdisteln (1998)
Jürgens, Curd 1915-1982 München An klingenden Ufern (1948); Gute Nacht, Mary (1950); Küssen ist keine Sünd (1950); Eine Frau von heute (1954); Rummelplatz der Liebe (1954); Gefangene der Liebe (1954); Das Bekenntnis der Ina Kahr (1954); Du bist die Richtige (1954); Des Teufels General (1955); Liebe ohne Illusion (1955); Die Ratten (1955); Du mein stilles Tal (1955); Schachnovelle (1960); Oberst Strogoff (1961). Weitere männliche deutsche Filmstars K-Z finden Sie in Kürze auf den nächsten Seiten.

Berühmte Regisseure A-C
< Deutsche Filmstars A-E

Deutsche Filmstars finden Sie nur auf Taschenhirn.de

  • Kennen Sie weitere berühmte deutsche Filmstars, die noch in dieser Liste fehlen?
  • Haben wir Fehler in dieser Liste gemacht? Inhaltliche oder grammatikalische?
  • Dann schreiben Sie uns bitteMit Ihrem Wissen wird Taschenhirn.de immer klüger. Danke!

Quiz mit ↓ Ordne 9 deutsche Filmstars nach Alter! 9inline ↓

Deutsche Filmstars und ihre größten Hauptrollen