Beste deutsche Sportlerinnen


Taschenhirn gibt’s auch als Buch bei Amazon + Verlag + iOS Quiz App

Mit Klick auf + finden Smartphone-User weitere Infos über alle deutsche Sportlerinnen und deren größte Erfolge.

TS=Turniersieg, GW=Gesamtweltcup, WPS=Weltpokalsieger, WM=Weltmeister, PS=Pokalsieger

Deutsche SportlerinnenLebzeitenSportartGrößte Erfolge
Aussem, Cilly1909 in Köln, † 1963TennisMehrmalige deutsche Meisterin und erste Deutsche, die Wimbledon gewann (1931); Sie musste leider aus gesundheitlichen Gründen früh ihre Karriere beenden.
Baran-Falk, Ria1922 in Dortmund, † 1986Eiskunstlauf (Paarlauf)Gold bei den olympischen Winterspielen 1952 in Oslo; 2 x Weltmeisterin, 2 Europameisterin, 7 x Deutsche Meisterin
Disl, Uschi1970 in Bad TölzBiathlon2 x Gold, 4 x Silber, 3 x Bronze bei Olympia; 8 x WM-Gold; 8 x WM-Silber
Drechsler, Heike1964 in GeraWeitsprung, Sprint2 x Gold, 1 x Silber, 2 Bronze (Weitsprung) bei Olympia; 2 x WM; 5 x EM
Ender, Kornelia1958 in Plauen (damals DDR)Schwimmen4 x Gold bei Olympia 1976 in Montreal; 4 x Silber bei Olympia 1972 in München; 8 x Weltmeisterin und 4 x Europameisterin (alle Medaillen für die DDR)
Enke, Karin1961 in DresdenEisschnelllauf3 x Gold, 4 x Silber bei Olympia; 11 x WM; 4 x Vize-WM; 3 x Vize-EM
Ertl, Martina1973 in LenggriesSki-Alpin14 Weltcup-Siege; 2 x WM (2001/2005); 2 x Silber bei Olympia (1994/1998)
Fischer, Birgit1962 in BrandenburgKanu8 x Gold, 4 x Silber bei Olympia (1980-2004); 27 x WM; 2 x EM
Friesinger, Anni1977 in Bad ReichenhallEisschnelllauf3 x Gold, 2 x Bronze bei Olympia; 16 x Gold + 12 Silber bei WM; 12 x DM; 5 x EM
Göhr, Marlies1958 in Gera LeichtathletikDie DDR-Sprinterin gewann 2 x Gold + 2 x Silber bei Olympia, 2 x WM, 5 x EM, 5 x Hallen-EM. Sie war die erste Sprinterin, die mit 10,88 Sek. (elektronisch gemessen) unter 11 Sekunden lief.
Graf, Steffi1969 in MannheimTennis107 TS; 22 Grand-Slam-Siege, davon 7 x Wimbledon; 1 x Olympia-Gold. Steffi Graf ist die einzige, die bis heute den Golden Slam (alle Grand Slam des Jahres + Gold bei Olympia 1988) gewinnen konnte. 377 Wochen auf Platz 1 der Weltrangliste (Rekord).
Halmich, Regina1976 in KarlsruheBoxenSiegte in 54 von 56 Kämpfen; 8 x WM (WIBF) von 1995-2007
Henkel, Heike1964 in KielHochsprung1 x Olympiasiegerin (1992); 1 x WM; 2 x EM; Welt-Leichtathletin des Jahres
Kerber, Angelique1988 in BremenTennisÜber 100 Grand-Prix-Siege; 26 TS, darunter 3 x Grand-Slam (Australian Open + US Open 2016 und Wimbledon 2018). Silber bei Olympia 2016. Zweimal deutsche Sportlerin des Jahres. (Stand 3/2019)
Kilius, Marika1943 in Frankfurt am MainEiskunstlauf2 x Silber bei Olympia (1960/64 mit Hans-Jürgen Bäumler); 2 x WM; 6 x EM; 7 x DM
Koch, Marita1957 in WismarLeichtathletikDie DDR-Sprinterin stellte 16 WR auf; Gold bei Olympia 1980; 3 x WM, 6 x EM
Krahwinkel-Sperling, Hilde1908 in Essen, † 1981TennisGewann insgesamt 123 Turniere; war 7 x in Folge deutsche Meisterin (1933-1939)
Kumbernuss, Astrid1970 in GrevesmühlenKugelstoßen1 x Gold, 1 x Bronze bei Olympia; 3 x WM; 1 x EM; 5 x DM; 3 x Grand Prix
Linsenhoff, Liselott1927 in Frankfurt am Main, † 1999Dressurreiten2 Gold, 2 Silber, 1 Bronze bei Olympia; 1 x WM; 5 x EM; 1 x DM
Masthoff, Helga1941 in EssenTennis26 x Deutsche Meisterin (davon 10 x im Dameneinzel von 1965-78); 6 x German Open; 1970 auf Platz 4 der Weltrangliste.
Meyfarth, Ulrike1956 in Frankfurt am MainHochsprung2 x Gold bei Olympia (1972, 84); 1 x EM; 4 x Sportlerin des Jahres
Mittermaier, Rosi1950 in Reit im WinklSki-Alpin2 x Gold + 1 x Silber bei Olympia 1976; 2 x WM, 10 Weltcup-Siege
Niemann-Stirnemann, Gunda1966 in SondershausenEisschnelllauf3 x Gold, 4 x Silber, 1 x Bronze bei Olympia; 19 x WM, 8 x EM, 34 x DM
Otto, Kristin1966 in LeipzigSchwimmen6 x Gold (für die DDR) bei Olympia 1988; 7 x Weltmeister (1982/1986)
Pechstein, Claudia1972 in Ost-BerlinEisschnelllaufOlympia (5xG, 2xS, 2xB); WM (6xG, 20xS, 8xB); EM (3G, 5S, 2B)
Prinz, Birgit 1977 in Frankfurt/Main Fußball 2 x Weltmeisterin (2003 + 2007); 5 x EM; 3 x Bronze bei Olympia; 9 x DM; 10 x DFB Pokal
Rosendahl, Heide1947 in HückeswagenWeitsprung2 x Gold, 1 x Silber bei Olympia (1972); 2 x EM; 15 x DM
Rothenburger, Christa1959 in Weißwasser, DDREisschnelllauf2 x Gold (1984 und 1988) sowie Silber (1988) und Bronze (1992) bei Olympischen Spielen. 2 x WM, 2 x Vize-WM, 4 x Dritte bei WM. Ging nach der Wende als Christa Luding-Rothenburger an den Start.
Seizinger, Katja1972 in DattelnSki-Alpin3 x Gold, 2 x Bronze bei Olympia; 1 x WM; 2 x GW; 36 Weltcupsiege
Stecher, Renate1950 in SüptitzLeichtathletikDie DDR-Sprinterin gewann 5 x Gold, 3 x Silber, 2 x Bronze bei Olympia. Sie war die erste Läuferin, die unter 11 Sekunden lief.
Vogel, Kristina1990 in Leninskoje, RUSBahnrad2 x Gold bei Olympia, 10 x Worldcup-Gold, 11 x Weltmeisterin, 22 x Deutsche Meisterin. Vogel sitzt seit einem Trainingsunfall im Juni 2018 im Rollstuhl. Viele ihrer Titel gewann sie im Doppel mit Miriam Welte.
van Almsick, Franziska1978 in BerlinSchwimmen4 x Silber, 6 x Bronze bei Olympia (1992-2004); 2 x WM; 17 x EM. Auszeichnung zur Deutschen Sportlerin des Jahres 1993, 1995, 2002.
Werth, Isabell1969 in IssumDressurreiten6 x Gold und 4 x Silber bei Olympia (1992-2016); 7 x WM, 14 x EM, 12 x Deutsche Meisterin. Ihre Pferde hießen Gigolo, Satchmo und 2016 Weihegold
Wilhelm, Kati1976 in SchmalkaldenBiathlon3 x Gold, 3 x Silber bei Olympia; 5 x Weltmeister; 1 x Gesamtweltcup
Witt, Katarina1965 in Berlin-Staaken (DDR)Eiskunstlauf2 x Gold bei Olympia 1984 und 1988; 4 x WM; 2 x Vize-WM; 6 x EM, 8 x DDR-Meisterin

Sportler des Jahres
<
 Beste deutsche Sportler

Berühmte deutsche Sportlerinnen finden Sie auch im Listenbuch!

  • Kennen Sie weitere beste deutsche Sportlerinnen, die wir hier vergessen haben?
  • Haben wir Fehler in dieser Liste gemacht? Inhaltliche oder grammatikalische?
  • Dann schreiben Sie uns bitte! Mit Ihrem Wissen wird Taschenhirn.de immer klüger. Danke!

Spiel 9inline mit 1 bis 4 Freunden ↓ Ordne 9 deutsche Sportlerinnen nach Alter!

Große deutsche Sportlerinnen aller Zeiten im Überblick