Berühmte Geliebte


Taschenhirn gibt’s auch als Buch bei Amazon + Verlag + iOS Quiz App

Mit Klick auf + finden Smartphone-User weitere Infos über berühmte Geliebte, Affären und Seitensprünge.

Berühmte GeliebteVonWannAffären & Seitensprünge
HagarAbraham2000 v. Chr.Sarah, die Frau des jüdischen Stammvaters Abraham konnte keine Kinder bekommen und überlies diese Pflicht ihrer Sklavin Hagar, die später aber gemeinsam mit dem Sohn verstoßen wurden.
Yang Guifei (719-759)Kaiser Xuanzongsum 750Yang Guifei war ursprünglich mit dem Prinzen verheiratet, musste aber auf Geheiß des Kaisers ins Kloster und wurde dort seine Konkubine. Er musste seine berühmte Geliebte aber auf Druck seiner Generäle töten.
Vannozza de‘ Cattanei (1442-1518)Rodrigo Borgia1470-1492Die Mätresse war eine Adelige – und nur eine von mehreren Geliebten des Kardinals, der später auch zum Papst gewählt wurde. Gemeinsam hatten sie 4 Kinder.
Jane Shore (1445-1527)Eduard IV.1474-1483Sie hatte zahlreiche Verehrer, doch Eduard IV. wollte sie unbedingt als Mätresse haben. Man nannte sie auch „Die Rose von London“.
Anne Boleyn (1501-1536)Heinrich VIII.1525-1536Sie war die große Liebe und berühmte Geliebte von Heinrich VIII., der aber – während er 8 Jahre lang um sie warb – verheiratet war. Später brach Heinrich VIII. mit der Kirche und ließ sich scheiden um Anne Boleyn zu heiraten.
Ninon de Lenclos (1620-1705)viele1620-1705Da sie großen Wert auf ihre Unabhängigkeit legte, heiratete sie nie, hatte aber stattdessen zahlreiche Liebhaber. Selbst im hohen Alter von 80 Jahren, so wurde überliefert, war sie am französischen Kaiserhof noch heiß begehrt. Zu ihren Freunden zählten u.a. Moliere, Voltaire und die Königin Christine von Schweden. Am Hof Ludwig XIV. (Sonnenkönig) war die Kurtisane aufgrund ihrer Bildung eine intelligente, sehr geschätzte Gesprächspartnerin sowie treue Freundin und Unterstützerin.
Jeanne-Antoinette Poisson (1721-1764)Ludwig XV.1744-1764Besser bekannt unter dem Namen „Madame de Pompadour“. Die einfache Bürgerliche hatte als berühmte Geliebte und Mätresse des Königs großen Einfluss auf die Politik von Frankreich. Zeitweise wurden ohne ihre Zustimmung keine Entscheidungen am Hof getroffen.
Lola Montez 
(1821-1861)
Ludwig I. von Bayern1846-1848Die gebürtige Irin, die mit bürgerlichem Namen Elizabeth Gilbert hieß, gab sich – nach einem Ehebruch und einer Reise durch Spanien – als spanische Tänzerin Lola Montez aus. Mit dieser neuen Identität tingelte sich durch ganz Europa und hatte dabei zahlreiche Affären, u.a. mit dem russischen Zar Nikolaus I., dem Komponisten Franz Liszt sowie dem Pariser Verleger Alexandre Dujarrier, der sich – um ihre Ehre zu verteidigen – duellierte und dabei starb. Öffentlich wurde ihre nächste Affäre mit dem bayerischen König Ludwig I. in München. Da sie auf dessen Regierungsgeschäfte Einfluss nahm,  wurde sie vom bayerischen Volk gehasst und verschmäht. Trotzdem erhob sie der König als „Gräfin von Landsfeld“ in den Adelsstand, bevor er selbst – auch aufgrund dieser Affäre – am 20. März 1848 als König abdankte.
Lillie Langtry (1853-1929)Eduard VII.1877-1880Die Schauspielerin hatte zahlreiche Affären, u.a. auch mit dem Prince of Wales und späteren König Eduard VII. von England.
Alma Schindler (1879-1964)Walter Gropius1909- 1912Sie war eine Lebedame und „Femme fatal“ in der Kunst-, Kultur-, und Literaturszene zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Wien. Schon mit 17 wurde sie von zahlreichen Verehrern begehrt (u.a. von Gustav Klimt), hatte ein Affäre mit dem Komponisten Zemlinsky, heiratete 1902 aber den um viele Jahre älteren Komponisten Gustav Mahler. Während dieser Ehe hatte sie u.a. eine Liebesbeziehung zum Bauhaus-Gründer Gropius und dem Maler Kokoschka. Nach Mahlers Tod heiratete sie Gropius, lies sich aber alsbald wieder scheiden, um den Schriftsteller Franz Werfel zu ehelichen. Sie war gut befreundet mit vielen berühmten Persönlichkeiten ihrer Zeit wie Leonard Bernstein, Benjamin Britten, Feuchtwanger, Furtwängler, Gerhart Hauptmann, Hugo von Hofmannsthal, Zuckmayer, Ravel, Heinrich und Thomas Mann, Alban Berg, Richard Strauss, Strawinsky und vielen anderen.
Lucy Page Mercer (1891-1948)Franklin Roosevelt1914-1945Roosevelts Frau Eleanor stellte sie als Sekretärin noch selbst ein. 1918 kam sie den beiden auf die Schliche, doch konnte sie nicht verhindern, dass Lucy ihren Geliebten bis zu seinem Tod im Weißen Haus besuchen kam.
Virginia Hill (1916-1966)Bugsy Siegel1940Sie stand auf Gangster und er war einer der ganz großen in der Branche. Sie wurde Geliebte, Wegbegleiter und Komplizin. Sie hatte so lange Beine, dass er ihr den Kosename „Flamingo“ gab.
Rosemarie
Nitribitt
(1933-1957)
unbekannt 50er Die Frankfurter Edel-Prostituierte unterhielt mehrere Sex- und Liebesbeziehungen zu bedeutenden Persönlichkeiten und Politikern – was ihr vermutlich zum Verhängnis wurde. Ihre Ermordung im Oktober 1957 bleibt bis heute unaufgeklärt.
Camilla Parker-Bowles (*1947)Prince Charlesab 1970Sie lernten sich bei einem Polo-Spiel kennen und lieben, lange bevor Prince Charles seine Prinzessin Diane kannte und heiratete. Das Verhältnis hatte auch während der Ehe bestand. Über 7 Jahre nach dem tragischen Tod von Lady Di (1997) heiratete er seine berühmte Geliebte am 9. April 2005. Sie trägt seitdem den Titel Camilla Rosemary, Duchess of Cornwall.
Monica Lewinsky (*1973)Bill Clinton1995Lewinsky war berühmte Geliebte und Praktikantin zugleich im Weißen Haus und pflegte etwa 1 Jahr eine heimliche Liebesbeziehung mit dem damaligen Präsidenten, der – nachdem die Affäre aufflog – vehement widersprach: „I did not have sex“. Beweise belegten aber das Gegenteil, Bill Clinton musste sich einem Amtsenthebungsverfahren stellen, welches aber scheiterte. Er blieb bis 2001 US Präsident.

> Berühmte Cocktails
< Deutsche Topmodels

Berühmte Geliebte finden Sie nur auf  Taschenhirn.de


Spiel mit! Bring dein Wissen auf die Reihe! Mit 9inline ↓

Berühmte Geliebte, Verhältnisse, Maitressen  - Deutsche Wissens Quiz App Spiel 9inline