Größte Naturkatastrophen


Taschenhirn gibt’s auch als Buch bei Amazon + Verlag + iOS Quiz App

Mit Klick auf + finden Smartphone- & Tablet-User weitere Infos über größte Naturkatastrophen.

WannWoGrößte NaturkatastrophenTote (geschätzt)
vor 65 Mio.Halbinsel Yucatán, MexikoMeteoriten-Einschlagalle Dinosaurier + 50 % aller Tiere
Seit 8.000 JahrenWeltweite UmweltzerstörungDer Mensch (auch wenn wir das nicht hören wollen) gehört zu den größte Naturkatastrophen auf der Erde überhaupt. Wir jagen, roden, überfischen und zerstören unsere Umwelt seit über 8.000 Jahren.99 % aller Tierarten
24.08.79Pompeji, ItalienVulkanausbruch des Vesuvs. Dabei wurden die Orte  Pompeji, Herculaneum, Oplontis und Stabiae vollständig unter Asche begraben wurden.über 2.000
20.05.526Antakya, TürkeiErdbebenca. 250.000
29.11.533Aleppo, SyrienErdbebenca. 130.000
Dez. 856Damghan, IranErdbebenca. 200.000
17.09.1007Bagdad, IrakErdbebenbis zu 100.000
1139Gäncä, AserbaidschanErdbebenca. 230.000
20.05.1202Nablus, PalästinaErdbebenbis 1.000.000
16.01.1219Nordseeküste1. Marcellusflutca. 36.000
13.12.1287NordseeküsteLuciaflutca. 50.000
27.09.1290ChinaErdbebenca. 100.000
1333-37ChinaHungersnotca. 4 Mio.
1347-53Europa, Afrika, AsienPest-Epidemieca. 25 Mio.
15.01.1362Nordseeküste2. Marcellusflutca. 100.000
02.02.1556Shaanxi, ChinaErdbebenca. 830.000
02.11.1570NordseeküsteDeichbruch durch Orkanca. 100.000
16.06.1662Japan/ChinaErdbeben und Tsunamibis zu 300.000
09.01.1693SizilienErdbebenca. 60.000
1693-94FrankreichHungersnot (strenger Winter, der auch Typhus zur Folge hatte).ca. 1 bis 2 Mio.
31.12.1703Tokio, JapanErdbeben (Stärke 8,2)ca. 110.000
11.10.1737Kalkutta, IndienErdbebenca. 300.000
1739IrlandHungersnotca. 300.000
01.11.1755LissabonErdbeben (Stärke 9,0) und Tsunamibis zu 70.000
1770IndienHungersnotca. 6,5 Mio.
08.01.1780Täbriz, IranErdbebenbis zu 200.000
1783-1784Vulkan Lakagigar auf Island & WeltweitDer Vulkan Lakagigar bricht aus und bedeckt mit seiner Aschenwolke die Atmosphäre. Missernten, eisige Winter und Überschwemmungen durch Schneeschmelzen führten zu einer weltweiten Hungersnot.ca. 15.000 Isländer & 80.000 weltweit
10.04.1815Tambora auf Sumbawa,
Indonesien
Einer der heftigsten Vulkanausbrüche in der Geschichte. Nach der Explosion des Tambora starben bis zu 100.000 durch einen Tsunami. Ein Jahr später kam es (aufgrund der Asche in der Stratosphäre) zur globalen Klimakatastrophe. In den USA und Europa war 1816 ein Horrorjahr mit Hungersnöten, eiskaltem Sommer und Missernten. Historiker glauben, dass die 1. große Cholera-Epidemie von 1817 indirekte Ursache dieses kalten Sommers war.71.000-100.000 (ohne die Zahl der Folgeopfer)
3.-5.02.1825Nordseeküste„Februarflut“ und Deichbruchca. 800
1845-46IrlandHungersnot (durch Ernteausfall, Pilzbefall der Kartoffel)ca. 1,5 Mio.
1876-77IndienDürre, Hungersnot und daraus folgende Krankheitenca. 6 Mio.
1876-79ChinaDürre & Hungersnotca. 11 Mio.
27.08.1883Insel Krakatau zwischen Sumatra und Java (Indonesien)Vulkanausbruch und Tsunami (mit Wellenhöhe 40 m). Infolge des heftigen Ausbruchs wurden Aschepartikel in die Atmosphäre geschleudert und reduzierten für Monate die Sonneneinstrahlung. Weltweite Ernteausfälle und kältere Winter (auf der Nordhalbkugel) waren die Folge.offiziell 36.500, vermutlich aber 4 x so viel.
1887China (Gelber Fluss)Flut und Überschwemmungca. 900.000
11.-
14.03.1888
USA (Ostküste)Schneesturm (Blizzard)ca. 400
28.12.1908Messina, ItalienErdbeben (Stärke 7,2) und Tsunamibis zu 110.000
06.06.1912Vulkan Novarupta auf den AleutenDer Vulkanausbruch des Novarupta war bislang eine der größten Eruptionen der Neuzeit. Nur geringe Opferzahlen, da das Gebiet nahezu unbewohnt ist. 
1918-1920Weltweite PandemieDie Spanische Grippe fordert weltweit bis zu 70 Millionen Menschenleben. Das Virus kam im letzten Jahr des 1. Weltkriegs (1918) von Kansas über das US-Army-Ausbildungs-Camp Funston in die europäischen Schützengräben. Weil das im 1. Weltkrieg das neutrale Spanien erstmals über die Grippe berichtete, nannte man sie (fälschlicherweise) Spanische Grippe.zwischen 25 und 70 Mio.
16.12.1920Gansu, ChinaErdbeben (Stärke 8,6)rund 200.000
01.09.1923Kanto, JapanErdbeben (Stärke 8,3) und Tsunamibis zu 150.000
1928-29ChinaHungersnotca. 10 Mio.
1943-44Bengalen, IndienHungersnotbis zu 1,5 Mio.
1944-45VietnamHungersnot (durch japanische Besatzung)ca. 2 Mio.
1959-61China(vermutlich) größte Hungersnot aller Zeiten, ausgelöst durch den „großen Sprung nach vorne„, eine Kampagne der sozialistischen Regierung.ca. 15 bis 45 Mio.
1967-70Biafra, NigeriaDürre, Krieg und Hungersnotbis zu 7 Mio.
1969-71NordchinaHungersnotrund 20 Millionen
12.11.1970OstpakistanZyklon/Sturmflutbis zu 500.000
28.07.1976Tangshan, ChinaErdbeben (Stärke 7,8)bis zu 650.000
13.11.1985Armero, KolumbienVulkanausbruch und Schlammlawineüber 25.000
29.04.1991BangladeschZyklon/Flutwelleca. 138.000
15.06.1991Philippinen (Luzon)Erdbeben, Vulkanausbruch (Pinatubo), Taifun. Die Eruption gilt als einer der heftigsten der Neuzeit. Trotz Evakuierung starben viele Menschen an den folgenden Seuchen.ca. 1.200
August 2003EuropaweitExtreme Hitzewelle (hierzulande wird der Sommer 2003 auch als „Jahrhundertsommer“ bezeichnet). In Portugal werden am 1. August 2003 47,3 °C gemessen.bis zu 70.000
26.12.2004Sumatra, IndonesienSeebeben (Stärke 9,1) und anschließendem Tsunami, der u.a. die Küsten von Indonesien, Sri Lanka, Indien und thailändische Badeorte wie z.B. Khao Lak, Ko Phuket oder Ko Phi Phi überschwemmt. 537 Opfer kamen aus Deutschland.ca. 230.000
23. -30.08.2005Golfküste, New Orleans, USAHurrikan Katrina, der u.a. auch Deichbrüche und Überschwemmungen zur Folge hatte; dadurch sehr hoher Sachschaden von ca. 80 Mrd. Dollar.ca. 1.800
08.10.2005Kaschmir, IndienErdbeben (Stärke 7,8)ca. 86.000
12.05.2008Sichuan, VR ChinaErdbeben (Stärke 7,9)ca. 70.000
12.01.2010HaitiErdbeben (Stärke 7,0)bis zu 300.000
11.03.2011Sendai, JapanErdbeben (Stärke 9,0) und Tsunami mit anschließender Atomkatastrophe in Fukushima.ca. 28.000
05. – 09.11.2013PhilippinenTaifun Haiyan, mit Böen von bis zu 380 km/h einer der stärksten je gemessenen Stürme aller Zeiten.über 6.200
25.4.2015NepalErdbeben (Stärke 7,3)über 7.500
24.08.2016Zentralitalien bei PerugiaErdbeben (Stärke 6,1)298
04.10.2016HaitiWirbelsturm „Matthew“ (bis zu 260 km/h)ca. 1.000
03.06.2018GuatemalaDer Vulkan „Fuego“ bricht mit einem schnellen, pyroklastischen Strom aus und überrascht die Bewohner.über 100

Flugkatastrophen
< Größte Terroranschläge

Größte Naturkatastrophen finden Sie auch in unserem Listenbuch!

  • Kennen Sie weitere größte Naturkatastrophen, die wir hier vergessen haben?
  • Haben wir Fehler in dieser Liste gemacht? Inhaltliche oder grammatikalische?
  • Dann schreiben Sie uns bitte! Mit Ihrem Wissen wird Taschenhirn.de immer klüger. Danke!

Quellen zur Liste „Größte Naturkatastrophen“

Wikipedia, diverse Geschichtsbücher, Bildungsmagazine, Artikel in Zeitungen und Zeitschriften


Spiel 9inline mit 1-4 Freunden! Bring dein Wissen auf die Reihe ↓

Größte Naturkatastrophen in der Geschichte der Menschheit